Rolleiflex 6008

Rolleiflex 6008 - Einführung bei der Photokina 2002. Die Rolleiflex 6008 AF war die erste Kamera mit Autofokus 6x6.

Rolleilfex 6008

Die Rolleiflex 6008 AF wurde 2002 bei der Photokina eingeführt und war die erste Autofokus Mittelformat-Kamera 6x6 mit Autofokus. Die Rolleiflex 6008 war damals die fortschrittlichste Mittelformat Kamera mit diversen technologischen Raffinessen (Programmierbare Belichtungssteuerung, TTL-Autoblitzmessung etc.). Der 6008 AF kann mit Filmbacks mit 120er oder 220er Rollfilm verwendet werden, entweder im Format 6×6 (6060er Filmback) oder 4,5×6 (4560er Filmback, der abgenommen und vom Quer- in den Hochformat gedreht werden kann).

Die Kamera funktioniert auch gut mit Digitalrückteilen. Die Kamera bildete die technologische Basis für die Vorstellung der Hy6 auf der Photokina 2006. Die 6008 AF wird noch immer neu bei DW-Foto in Braunschweig, dem Nachfolgeunternehmen von Franke & Heidecke, angeboten.

Bilder Hy6 | Rolleiflex 6008